Über Birgit Sailer

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Birgit Sailer, 16 Blog Beiträge geschrieben.

Steuerentlastungsgesetz 2022

2022-05-04T08:50:17+02:00

Gesetzentwurf Die Bundesregierung will Bürgerinnen und Bürger angesichts steigender Energie- und Nahrungsmittelpreise steuerlich entlasten. Hierzu beschloss die Bundesregierung am 16.3.2022 ein „Steuerentlastungsgesetz 2022“. Folgende Regelungen sollen danach rückwirkend zum 1.1.2022 in Kraft treten: Pendlerpauschale Die eigentlich für den 1.1.2024 geplante Erhöhung der Pauschale für Fernpendler ab dem 21. Kilometer auf 38 Cent soll auf den [...]

Steuerentlastungsgesetz 20222022-05-04T08:50:17+02:00

Energiepreispauschale und Senkung der Energiesteuer

2022-05-04T08:49:54+02:00

Energiepreispauschale Zusätzlich zur Abschaffung der EEG-Umlage sollen alle Bürgerinnen und Bürger eine Energiepreispauschale von einmalig € 300,00 erhalten. Dies wurde neben weiteren Maßnahmen vom Koalitionsausschuss am 23.3.2022 beschlossen. Lohnsteuerpflichtige Erwerbstätige in den Steuerklassen 1 bis 5 sollen die Pauschale als Zuschuss zum Gehalt über ihre Lohnabrechnung erhalten. Die Pauschale unterliegt allerdings der Einkommensteuer. Selbstständigen soll [...]

Energiepreispauschale und Senkung der Energiesteuer2022-05-04T08:49:54+02:00

Privatnutzung von Fahrzeugen

2022-05-04T08:49:38+02:00

Wird der private Nutzungsanteil von Elektro- und Hybridelektrofahrzeugen nicht durch ein Fahrtenbuch, sondern mittels der Ein-Prozent-Methode ermittelt, ermäßigt sich der Anteil bei Hybrid-autos und teuren Elektrofahrzeugen auf die Hälfte; bei Elektrofahrzeugen bis € 60.000,00 brutto sogar auf ein Viertel. Für die Umsatzsteuer gilt diese Sonderregelung allerdings nicht. Beträgt der Listenpreis für ein Elektrofahrzeug € 50.000,00, [...]

Privatnutzung von Fahrzeugen2022-05-04T08:49:38+02:00

Senkung der Steuerzinsen

2022-05-04T08:48:54+02:00

BVerfG-Entscheidung (BVerfG hält 6 % für zu hoch) Das Bundesverfassungsgericht/ BVerfG hat mit Beschluss vom 8.7.2021 (1 BvR 2237/14 und 1 BvR 2422/17) den bei einer Vollverzinsung angewandten Zinssatz von sechs Prozent als nicht mit dem Grundgesetz vereinbar erklärt. Grund hierfür sind die anhaltenden Niedrigzinsen. Der Gesetzgeber wurde verpflichtet, bis 31.7.2022 eine Neuregelung zu schaffen, [...]

Senkung der Steuerzinsen2022-05-04T08:48:54+02:00

Viertes Corona Steuerhilfegesetz

2022-03-29T14:53:34+02:00

Gesetzentwurf der Bundesregierung Die mittlerweile zwei Jahre andauernde Coronapandemie hat in der Wirtschaft tiefe Spuren hinterlassen. Die Bundesregierung will mit Steuererleichterungen die ökonomischen Auswirkungen abmildern und hat hierzu ein Viertes Corona-Steuerhilfegesetz ausgearbeitet. Der Entwurf wurde vom Bundeskabinett am 16.2.2022 beschlossen. Die zuletzt beschlossenen Maßnahmen sind u. a.: Kurzarbeitergeld Die Steuerfreiheit für Zuschüsse zum Kurzarbeitergeld wird [...]

Viertes Corona Steuerhilfegesetz2022-03-29T14:53:34+02:00

Überbrückungshilfe IV

2022-03-29T14:53:25+02:00

Hilfen für das erste Quartal 2022 Unternehmen, die im ersten Quartal 2022 von coronabedingten Schließungen und Beschränkungen betroffen waren, können über die Plattform „www.ueberbrueckungshilfe-unternehmen.de“ Anträge auf Überbrückungshilfe IV stellen. Freiwillige Schließungen Anträge können auch Unternehmen stellen, die ihren Betrieb wegen Unwirtschaftlichkeit durch die Coronazutrittsbeschränkungen freiwillig geschlossen haben. Die Unwirtschaftlichkeit muss glaubhaft gemacht werden können. Unveränderte [...]

Überbrückungshilfe IV2022-03-29T14:53:25+02:00

Mehrwertsteuer-Digitalpaket

2022-03-29T14:53:12+02:00

Umsetzung der zweiten Stufe zum 1.7.2021 Versandhandel wird Fernverkauf Zum 1.7.2021 trat die zweite Stufe des Mehrwertsteuer-Digitalpaketes in Kraft. Die wesentlichen Änderungen aus dem Digitalpaket sind u. a. der Ersatz der bisherigen „Versandhandelslieferungen“ durch einen „innergemeinschaftlichen Fernverkauf“. Als innergemeinschaftlicher Fernverkauf wird die Lieferung eines Gegenstands an (private) Abnehmer in anderen EU-Ländern bezeichnet. Der für die [...]

Mehrwertsteuer-Digitalpaket2022-03-29T14:53:12+02:00

Umzugskosten

2022-03-29T14:52:39+02:00

Neue Pauschsätze ab 1.4.2022 Das Bundesfinanzministerium (BMF) hat mit Schreiben vom 21.7.2021, (IV C 5 - S 2353/20/10004 :002) für beruflich bedingte Umzüge die Pauschsätze erhöht. Sonstige Umzugsauslagen können ab dem 1.4.2022 bis zu € 886,00 (bisher € 870,00) geltend gemacht werden. Der Pauschbetrag erhöht sich für jede andere Person, die auch nach dem Umzug [...]

Umzugskosten2022-03-29T14:52:39+02:00

Wann das Finanzamt Bewirtungsrechnungen anerkennt

2022-03-29T14:51:58+02:00

BMF-Schreiben vom 30.6.2021 Bewirtungsrechnungen Einen regelmäßigen Streitpunkt in Betriebsprüfungen stellen Bewirtungsrechnungen dar. Die Finanzverwaltung hat jetzt in einem neuen Schreiben die Pflichtinhalte von Bewirtungsrechnungen neu definiert (BMF vom 30.6.2021, IV C 6 - S 2145/19/10003 :003 BStBl 2021 I S. 90). Kleinbetragsrechnungen Unverändert bleibt es bei Kleinbetragsrechnungen, das sind Rechnungen mit einem Gesamtbetrag bis zu [...]

Wann das Finanzamt Bewirtungsrechnungen anerkennt2022-03-29T14:51:58+02:00

Grundsteuerreform 2022

2022-03-10T08:40:40+01:00

Überblick über die Neuerungen Grundsteuerreform-Gesetzespaket Anlass für die Grundsteuerreform war das Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom 10.4.2018 (1 BvL 11/14) zu den bisherigen Vorschriften der Einheitsbewertung. Die obersten Verfassungsrichter qualifizierten die bisherigen Vorschriften als mit dem allgemeinen Gleichheitsgrundsatz (Art. 3 Abs. 1 Grundgesetz GG) unvereinbar. Mit dem Grundsteuerreform-Gesetz (GrStRefG vom 26.11.2019 BGBl 2019 I S. 1875) [...]

Grundsteuerreform 20222022-03-10T08:40:40+01:00

Steuernews

Kontakt

MEHR

Nach oben